Unsere Favoriten beim Investieren.

Es gibt viele verschiedene Plattformen und Börsen bei denen man Aktien, Kryptowährungen oder Edelmetalle kaufen kann. Im Folgenden findest du unsere bevorzugten Handelsplätze mit einer kurzen Beschreibung.

Wo kaufe ich Aktien?

ledger_banner_1-6-0x6-0-0.jpg

Banken

Für die meisten ist die Bank seines Vertrauens wohl die erste Anlaufstelle, wenn man sich dazu entscheidet Aktien zu kaufen. Grundsätzlich ist das auch keine schlechte Wahl. Trotzdem kann es sich lohnen zuerst noch etwas zu recherchieren. 

Bei Gold, Silber und Kryptowährungen ist die Verwahrung auch immer ein Thema. Besitzer einer Aktie ist man, wenn man im Aktienregister eingetragen ist. Somit ist die Verwahrung einheitlich und unabhängig davon, wo man die Aktien kauft. Der grosse Punkt den man hier aber beachten sollte sind die Gebühren. Besonders bei kleinem Kapital können einem Depotführungsgebühren, Kauf- und Verkaufsgebühren den Spass verderben.

 

Ein Aktienkauf mit weniger als 1'000 Euro ist wohl bei den Meisten Banken nicht sehr attraktiv, da die Gebühren erfahrungsgemäss bei ungefähr 1-5% liegen. Ab ca. 10'000 Euro sind Banken dann eine optimale Lösung für den Aktienkauf da bei solchen Beträgen die Gebühren meistens unter 1% betragen. Da es aber grosse Unterschiede zwischen Banken geben kann, sollte man sich auch bei grösseren Beträgen zuerst informieren, um zu wissen bei welcher Bank die Gebühren nicht allzu hoch sind.

Swissquote

Swissquote ist die führende Schweizer Onlinebank . Wie bei herkömmlichen Banken, kann man über Swissquote mit Aktien, ETFs, Optionen und vielen anderen Wertpapieren handeln. Zudem punktet Swissquote als gute trading-Plattform. 

Die Gebühren beim Aktienkauf sind folgendermassen:

Geb%C3%83%C2%BChren_Swissquote_edited.jp

Etoro

Etoro ist als Social-Trading Plattform bekannt. Ähnlich wie bei Facebook, Twitter und co. kannst du anderen Tradern folgen. Zudem hast du die Möglichkeit deren Portfolio zu kopieren, wenn dir ihre Strategie gefällt. Viele nutzen Etoro für Hebeltrading, was den Handel mit CFD’s voraussetzt. CFD’s sind risikoreiche Finanzprodukte mit denen viele Neulinge Geld verlieren. 

Es ist jedoch auch möglich über Etoro im eigenen Name Aktien zu erwerben. Dies geschieht, wenn man eine Kauf-Position ohne Hebel eröffnet. Somit ist es auch möglich auf Etoro Dividenden zu erhalten. Die Aktien können jedoch nicht auf eine Bank oder Andere Finanzdienstleister verschoben werden, sondern müssen bei Etoro gehalten/verkauft werden. Zudem ist das Angebot auch kleiner als bei Banken aber die wichtigsten Märkte sind gut abgedeckt. 

Da die Aktien Gebührenfrei gekauft und gehalten werden können und der Aktienkauf schon ab 50$ möglich ist, bietet Etoro eine gute Plattform um mit kleinem Kapital erste Erfahrungen im Aktienhandel zu sammeln. Zuerst sollte man sich jedoch mit dem virtuellen Konto vertraut machen, um die Plattform kennen zu lernen ohne den Einsatz von echtem Geld. 

Wo kaufe ich Bitcoin und andere Kryptowährungen?

Bitpanda

Bitpanda ist eine führende Kryprowährungs -Handelsplattform in Europa und wurde im Jahr 2014 gegründet. Mittlerweile können auf der Plattform über 45 verschiedene Kryptowährungen gekauft, verkauft ,in der Wallet gehalten oder versendet werden und es werden ständig mehr. Zudem bietet das Unternehmen mit Sitz in Wien, Österreich einen Index mit den 5, 10 und 25 grössten Kryptowährungen an. Mehr zu diesen diversifizierten Kryprowährungs-Produkten erfährst du in unserem Blog Beitrag zu dem Thema. Wie die Registrierung und der Kauf einer Kryptowährung bei Bitpanda abläuft erklären wir in diesem Bog Beitrag.

Relai

In der App des Schweizer Unternehmen Relai kannst du Bitcoin kaufen ohne dich zu registrieren. App herunterladen und 

ohne Anmeldung Bitcoin kaufen.  Du musst nur die IBAN angeben mit der du das Geld überweisen wirst. Die Bitcoins werden dann auf die Wallet deiner Relai App geschickt. Nutze unseren Referral Code: REL146 und spare 0.5% an Gebühren. 

Swissquote

Auch Swissquote bietet einige Kryptowährungen an, zwölf an der Zahl. Jedoch muss man beim abheben eines Wertes unter 500$ eine Gebühr von 10$ bezahlen. Darüber ist das Abheben gebührenfrei. Die allgemeinen Transaktionskosten liegen bei 1%. Für grössere, diversifizierte Investitionen würden wir auf jeden Fall Bitpanda empfehlen. Wer aber schon ein Swissquote Konto hat und einmalig in eine Kryptowährung investieren möchte kann das auch gut über Swissquote machen.

pinterest2.png

Etoro

Etoro stellt einem 16 Kryptowährungen bereit. Ab 25$ ist der Kauf dieser Kryptowährungen möglich. Auch hier empfehlen wir eher Bitpanda zum Kauf von Kryptowährungen. Nennenswert wäre da vielleicht noch die Etoro Wallet, welche die Verwahrung von über 120 Kryptowährungen unterstützt. 

Da man jedoch bei keinem dieser Anbieter die Private Keys selber besitzt, sollte man, um sich von Hackerangriffen zu schützen, seine Schlüssel auf einem Hardware Wallet verwahren. Mehr dazu erfährst du in unserem Blog Beitrag zu Hardware Wallets. Etoro ist eine gute Lösung wenn man zum Beispiel einen kleinen Betrag in Bitcoin immer auf dem Handy haben will. Mit der Etoro Wallet App kann man nämlich bequem Kryptowährungen versenden und erhalten.

Wo kaufe ich Gold und Silber?

Banken

Der Gold- / Silberkauf bei Banken ist, ähnlich wie bei Aktien, vor allem bei kleinerem Kapital sehr teuer. Jedoch kommen Banken spätestens bei der Verwahrung deiner Rohstoffe wieder ins Spiel. Wie bei Bargeld, möchten die meisten Menschen nicht Gold im Wert von mehreren tausend Euro/Franken bei sich Zuhause haben. Bankschliessfächer bieten in diesem Fall eine beliebte Lösung.

BullionStar

Bullionstar ist ein preiswerter Gold/Silber Anbieter aus Singapur. Die Bezahlung kann man unter anderem mit Kryptowährungen (Bitcoin, Litecoin, Bitcoin Cash) ausführen. Bei deinem BullionStar Konto, hast du eine Cash Balance und eine Bullion Balance. Du kannst dein Konto also jederzeit aufladen und zu einem späteren Zeitpunkt Gold oder Silber kaufen. Die 'Bullion Balance' kannst du nutzen, wenn du dich nicht um die Verwahrung von Gold und Silber kümmern möchtest und auf eine Auslieferung verzichtest. Da also jederzeit Cash, Gold oder Silber auf deinem Konto hinterlegt sein kann, verfügt Bullionstar über eine 2 Faktoren Authentifizierung, bei der man Kontoaktivitäten auf dem Handy bestätigen muss. 

Philoro

Philoro hat Filialen in der ganzen DACH-Region und entwickelte sich zu einem Marktführer im Bereich Edelmetallhandel in ganz Europa. Neben den Filialen kann man die Edelmetalle natürlich auch im Online Shop bestellen. Der Preisvorteil gegenüber den Banken ist schon ein Grund sich für Philoro zu entscheiden. Dieser findet man aber auch bei anderen Anbietern. Philoro bietet jedoch zusätzlich noch Schließfächer an. Also die optimale Lösung für alle welche beim Kauf und der sicheren Verwahrung von Edelmetallen auf Banken verzichten wollen.

Bitpanda

Auch bei Bitpanda kann man auf Metallpreise spekulieren. Das gekaufte Gold, Silber, Palladium oder Platin kann zwar nicht nach hause bestellt werden, aber es wird von den Bitpanda-Partnern Pro Aurum und Philoro in einem Tresor in der Schweiz gelagert und somit physisch hinterlegt.

Silvergoldbull

Bei Silvergoldbull kann man bequem und preiswert Gold und Silber bestellen. Neben Paypal und Kreditkarte, kann man auch mit elektronischer Geldüberweisung (SEPA) oder Kryptowährungen bezahlen. Bei Letzteren beiden bekommt man die Edelmetalle sogar noch 4% günstiger.

Goldkauf Silber kaufen Bullionstar buygold
BraveBat.png